Herzlich willkommen auf unserer Homepage

4frauenPaula e.V.  ist eine Beratungsstelle für Frauen ab 60 Jahren. Sie richtet sich an Frauen, die in der Vergangenheit Traumata und Gewalt erlebt haben und sich heute noch dadurch belastet fühlen. Darüber hinaus unterstützen wir Frauen, die aktuell unter Gewalt, Verlust, schweren Erkrankungen oder anderen traumatischen Erfahrungen leiden.

Paula e.V. bietet psychosoziale Beratung und Therapie für Frauen aller Nationalitäten, mit und ohne Behinderung.

Mit Beratungs-, Fortbildungs- und Supervisionsangeboten unterstützen wir Angehörige sowie Fachkräfte aus dem Gesundheitsbereich im Umgang mit älteren bis hochaltrigen Frauen.

Sie können sich mit z. B. diesen Themen an uns wenden:

  • Kriegserlebnisse wie z.B. Flucht, Vertreibung, erzwungene Migration, Hungersnot, Vergewaltigungen
  • Sexualisierte und häusliche Gewalt (in der Vergangenheit und aktuell)
  • Gewalterlebnisse in der Kindheit
  • Genitalverstümmelung
  • Gewalt im Kontext von Pflege
  • Gewalt in Behinderteneinrichtungen, kirchlichen und anderen Erziehungsstätten
  • Diskriminierungen aufgrund von u.a. Herkunft, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung und Identität, Hautfarbe, Beeinträchtigung, Religionszugehörigkeit
  • Trennung, Scheidung, Tod naher Angehöriger
  • Verlust des Arbeitsplatzes, der Wohnung, der sozialen Kontakte
  • Schwere Erkrankungen, Amputationen, Pflegebedürftigkeit
  • Demenzerkrankung
  • Pflege von Angehörigen

Ziel von Paula e.V. ist es, die Lebenssituation und das Wohlbefinden von alten Frauen zu verbessern
 
Die Beratung ist auf Spenden angewiesen und auf Wunsch anonym. Die Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht.
 
Auf unserer Webseite informieren wir über aktuelle Veranstaltungen oder Themenabende von Paula e.V., zu denen wir alle Interessierten herzlich einladen.