Slider

Videoberatung

Durch eine Förderung der Stiftung Wohlfahrtspflege im Jahr 2021 als Unterstützung in Zeiten der Corona-Pandemie – in der persönliche Beratungen kaum möglich waren -, konnten wir unsere Homepage erneuern, aktualisieren und uns für Beratungen auch per Video aufstellen und fortbilden.

Dieses Angebot gilt für alle Ratsuchenden, sowohl für Sie als Betroffene, als auch für Angehörige und Freund:innen, ebenso für alle Mitarbeitende in der Altenarbeit, Alten-, Hospiz-, Gesundheits- und gerontopsychiatrischen Pflege, für Fach- und Leitungskräfte und alle Mitarbeiter:innen aus Frauen- und Senior:innenberatungsstellen.

Neben den telefonischen und persönlichen Beratungsangeboten haben Sie die Möglichkeit einen Termin zur Videoberatung zu vereinbaren. Die Videoberatung bietet somit die Möglichkeit, dass Sie sich auch außerhalb Kölns an uns wenden können. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit, verschiedenen beteiligte Personen mit dazu zuschalten.

Sie müssen keine App oder Programm herunterladen. Wir senden Ihnen rechtzeitig vor dem ausgemachten Termin einen Link an Ihre E-Mail Adresse oder Ihr Smartphone / Tablet per Whats App oder SMS.

Wir sprechen mit Ihnen über die Plattform RED Connect, da diese Plattform auch von der kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) als zertifizierter Videodienstanbieter gelistet ist und eine sichere Verbindung verspricht. Auf der Homepage von RED Connect heißt es: “Der Inhalt Ihrer Gespräche wird bei RED connect besonders geschützt. Im Vergleich zu anderen Videokonferenz-Diensten schützt RED connect personenbezogene Daten durch eine vollständige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung. Die Videoverbindung wird direkt zwischen den Geräten der Gesprächsteilnehmer hergestellt (sog. Peer-to-Peer-Verbin- dung). So ist schon technisch ausgeschlossen, dass Dritte den Datenstrom mitlesen oder speichern können.”

Sie können anonym bleiben, die Mitarbeiterinnen von Paula e.V. fragen Sie nichts zu Ihren persönlichen Daten. Alle Mitarbeiterinnen unterliegen der Schweigepflicht. Wir wählen für das Videogespräch eine sichere Plattform, die Ihre und unsere Daten schützt.

Bitte laden Sie sich hier die “Netiquette” zur Videoberatung herunter. Sie finden in diesem PDF einige Informationen zum Videogespräch.

Terminabsprachen

Zur Videoberatung bitten wir um eine telefonische Terminvereinbarung zu diesen Zeiten:

Montags von 11 – 12 Uhr
Dienstags von 13 – 14 Uhr
Mittwochs von 14 – 16 Uhr

Tel.: 0221 – 96 67 64 22

oder per

E-Mail:
info@paula-ev-koeln.de

Kosten

Trotz einzelner zeitlich begrenzter Projektfinanzierungen und -förderungen sind wir dringend auf Spenden und Honorare angewiesen. Für die Video-Beratungen veranschlagen wir ein Honorar, das in der Regel 20,00 € bis 70,00 € beträgt, je nach Ihren finanziellen Möglichkeiten.

Honorare für Videoberatungen mit Fachkräften sprechen wir individuell mit Ihnen ab und richten sich nach den jeweiligen Anforderungen und Zeiten.

Für Menschen, die keine finanziellen Möglichkeiten haben, bieten wir die Beratungen kostenfrei an.